Prüfprozess

Biosphärengebiet

Allgäu

Oberschwaben

18. Landesweiter Streuobsttag Baden-Württemberg

Baden-Württembergs Streuobstbestände sind wertvolle Lebensräume für wildlebende Tiere und Pflanzen. Sie beherbergen bis heute eine große Sortenvielfalt und bereichern unser Landschaftsbild. Dass ihre Bewirtschaftung Teil unserer Kultur ist, zeigen zahlreiche engagierte Menschen im Land.

Die aktuelle fernerkundliche Streuobsterhebung lässt auf 7,1 Millionen Streuobstbäume im Land schließen. Im Vergleich zu den Daten aus der Streuobsterhebung 2009 ergibt sich ein Rückgang von 17 Prozent in einem Jahrzehnt. Angesichts dieses Verlustes gilt es mehr denn je, verschiedene Akteure zur Pflege und Nutzung von Streuobstwiesen zu mobilisieren, Wissen run um Sorten, Bewirtschaftung und Verwertung zu erhalten sowie Streuobstprodukte erfolgreich zu vermarkten.

Mit dem landesweiten Streuobsttag Baden-Württemberg unterstützt das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz jedes Jahr den Dialog und die Entstehung von Ideen für einen zukunftsfähigen Streuobstbau. Wir führen den bewährten Fachkongress 2021 als Online-Veranstaltungs-Reihe fort.

An drei Abenden werden aktuelle Entwicklungen in Praxis und Forschung vorgestellt. Die vielfältigen Vorträge sind die Grundlage, um gemeinsame Handlungsoptionen für die Gestaltung einer lebendigen Streuobstkultur zu diskutieren.

Datum

22 Mai 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

Ganztags

Standort

Online

Veranstalter

Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert